Fachbereiche

Unsere Erfahrung - Für Sie.

Ästhetische Medizin

Die ästhetische Medizin ist ein Teilbereich der Medizin, der sich mit der Veränderung des äußeren Erscheinungsbildes von Menschen beschäftigt.

Schönheit ist für die meisten Menschen wichtig, um sich selbstsicher und attraktiv zu fühlen. Wer sich selbst schön findet, hat eine positivere Ausstrahlung.

Mit der Zeit verändert sich jedoch die Haut und somit auch das Aussehen. Falten um Mund, Augen und Nase oder auf der Stirn lassen ein Gesicht älter wirken.

Immer mehr Frauen und Männer entscheiden sich für kleine Schönheitskorrekturen, sie sind heutzutage keine Seltenheit mehr. Worauf Sie achten sollten und was wirklich hilft, erfahren Sie durch die Praxis für Ästhetische Medizin, Dr. med. Dost Mohammad in Landshut.

Die Anti-Aging-Medizin in der Praxis für Ästhetische Medizin, Dr. med. Dost Mohammad in Landshut, kann die normalen Alterungsprozesse verlangsamen, teils stoppen und einige der Altersveränderungen lassen sich auch wieder rückgängig machen.


BOTOX in der Praxis für Ästhetische Medizin, Dr. med. Dost Mohammad in Landshut

Stark ausgeprägte Mimikfalten mancher Menschen hinterlassen oft schon bei jungen Menschen ihre Spuren. Manche Gesichter wirken interessanter oder attraktiver. Aber meistens sind die Spuren von Hautalterung nicht willkommen. Sie lassen uns angespannt oder erschöpft aussehen und oftmals auch älter, als wir tatsächlich sind oder uns fühlen. Kommen Sie zu uns, Praxis für Ästhetische Medizin, Dr. med. Dost Mohammad – wir beraten Sie gerne.

Es gibt Studien, in denen ein Zusammenhang zwischen Gemütslage und einer Botoxbehandlung festgestellt wurde.

Bei einem attraktiven Äusseren gibt es eine positive Wirkung auf das Innere: man fühlt sich entspannter und dadurch wird Stress reduziert. Somit hat eine Botoxbehandlung oft einen nachgewiesenen positiven psychosozialen Effekt.


Was ist Botox?

Botox (Kurzform von Botulinumtoxin ist in der ästhetischen Medizin die mit großem Abstand am häufigsten verwendete Substanz. Die Zahl der Anwendungen hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Botox ist ein hochwirksamer Stoff, der nicht nur in der Faltenbehandlung, sondern auch zur Behandlung bei übermäßigem Schwitzen eingesetzt wird.

Zur Glättung von Falten wird in der Praxis für Ästhetische Medizin, Dr. med. Dost Mohammad in Landshut die Substanz in die Gesichtsmuskeln injiziert. Dadurch wird der Muskel, dessen Schrumpfung für Faltenbildung sorgt, entspannt. Als Folge der Muskelentspannung glätten sich auch die Falten oder verschwinden sogar vollständig, wenn sie noch nicht zu tief eingegraben waren.

Eine Faltenbehandlung mit Botox bedeutet keineswegs, sein individuelles Minenspiel zu verlieren: Die präzise Behandlung und die richtige Menge Botox führt zu einem natürlichen Ergebnis.


Wie lange hält die Wirkung von Botox an?

Eine sichtbare Wirkung durch die Behandlung von Herrn Dr. med. Dost Mohammad tritt 2-4 Tage, spätestens jedoch zwei Wochen später ein. Dann glättet sich die Stirn zunehmend. Das Ergebnis hält 4 bis 9 Monate, je nach Stärke der Muskulatur. Die Behandlung kann beliebig oft bei Herrn Dr. med. Dost Mohammad wiederholt werden.


Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Bis zu 15 Minuten nach der Behandlung durch die Praxis für Ästhetische Medizin Landshut, Dr. med. Dost Mohammad können kleine Rötungen sichtbar sein. Kleine Hämatombildungen sind auch möglich.


Hyaluron-Filler in der Praxis für Ästhetische Medizin, Dr. med. Dost Mohammad in Landshut

Hautalterung stoppen ohne Operation: Faltenunterspritzung durch Dr. med. Dost Mohammad, Landshut


Was ist Hyaluronsäure und wie wirken Filler?

Hyaluronsäure ist ein natürlicher Stoff und befindet sich in der Haut und im Bindegewebe. Sie speichert sehr viel Wasser und lässt dadurch das Gewebe jung und prall aussehen. Leider beginnt der Hyaluronsäure-Abbau bereits mit 18 Jahren. Bereits mit 40 Jahren haben wir nur noch die Hälfte der ursprünglichen Menge Hyaluronsäure in der Haut.

Die Folgen werden schnell sichtbar: dem Gesicht fehlen Volumen und Spannkraft. Was wir als Alterungsprozess wahrnehmen, sind Veränderungen in der Gesichtsanatomie: Augenringe, eingefallene Wangen, Nasiolabial-Furchen, Fältchen am Lippenrand, schmaler werdende Lippen und vieles mehr.

Der einfachste Weg ist es, die fehlende, körpereigene Hyaluronsäure durch Filler in der Praxis für Ästhetische Medizin, Dr. med. Dost Mohammad zu ersetzen.

Dazu wird der Hyaluronsäure-Filler durch Dr. med. Dost Mohammad direkt unter die Falte oder den erschlafften Gesichtsbereich gespritzt. Die Falte wird sofort angehoben und das fehlende Volumen wieder hergestellt.

Bei den von Dr. med. Dost Mohammad verwendeten, hochwertigen Hyaluronsäure-Molekülen kann jedes bis das Hundertfache seines Gewichts an Wasser binden. Somit wird eine tiefenwirksame Befeuchtung der Haut erzielt.

Inzwischen hat sich diese Methode sehr bewährt in der Faltenunterspritzung. Die Wirkung ist sofort sichtbar.


Wie lange hält die Wirkung an?

Je nach Hauttyp, Gesichtsregion und Produkt verbleibt der Filler ca. 6 Monate bis 2 Jahre in der Haut, bis er vollständig von dem körpereigenen Enzym abgebaut wird.


Wann verwendet man Botox und wann Filler?

Die Praxis für Ästhetische Medizin, Dr. med. Dost Mohammad unterscheidet mimische und statische Falten.

Botox eignet sich besonders zur Behandlung dynamischer (mimischer) Falten. Diese entstehen durch Schrumpfung der Gesichtsmuskeln, die sich im Laufe der Jahre verfestigen können. Eine lebhafte Mimik begünstigt dynamische Falten.

Statische Falten sind auch bei entspannter Gesichtsmuskulatur erkennbar. Zu den statischen Falten gehören z.B. die Nasolabialfalte. Statische Falten entwickeln sich bereits ab dem 30.Lebensjahr und zeigen sich verstärkt ab einem Alter von ungefähr 40 Jahren. Für die statischen Falten sind Hyaluronsäurefiller die ideale Therapie.


Welche Bereiche können behandelt werden?

  • Lippenvolumen oder Lippenkontur
  • Nasolabialfalte
  • hängende Mundwinkel
  • Wangen und Wangenknochen
  • Sorgenfalten

Welche Nebenwirkungen können auftreten und was muss ich nach der Behandlung beachten?

Nach der Behandlung durch Dr. med. Dost Mohammad können Rötungen, Schwellungen und blaue Flecken auftreten. Um diese Nebenwirkungen möglichst zu vermeiden, verwendet Dr. med. Dost Mohammad hauptsächlich eine stumpfe Kanüle. Die Irritationen klingen normalerweise innerhalb weniger Tage ab.

An den folgenden Tagen sollte man keinen Extremsport betreiben und weder in die Sonne, noch das Solarium, noch in die Sauna gehen. Üben Sie außerdem keinen größeren Druck auf die behandelten Areale aus.

Die Praxis für Ästhetische Medizin, Dr. med. Dost Mohammad berät Sie gerne.

Wir freuen uns auf Sie!